Die gravierendsten Fehlentwicklungen im Marketing – und was Unternehmen dagegen tun können

Der Kunde ist der wichtigste Mensch im Unternehmen. Damit ein solches Statement wahr werden kann, braucht es intern Personen, die Kundenbelange crossfunktional koordinieren und mit Nachdruck die Kundeninteressen vertreten. Die Marketingleute sind das jedenfalls nicht. Sie haben sich eher zum Feind statt zum Freund der Kunden gemacht.

Der Beitrag Die gravierendsten Fehlentwicklungen im Marketing – und was Unternehmen dagegen tun können erschien zuerst auf Zielbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*